Holidaycheck

108 Genusstour ins Passeiertal

Kurzübersicht

Distanz 53.5 km
Höhenmeter 320 m
Dauer 4:00 h
Kondition

Tourmonate

April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Verlauf: Naturns- Plaus- Töll- Meran- Riffian- St. Martin- St. Leonhard und zurück nach Meran

Vom Zentrum in Naturns fahren wir zur Hauptstraße und über die Bahnhofstraße gelangen wir zur Brücke, wo der Etschdammradweg beginnt. Hier biegen wir links ein und folgen den Radweg bis nach Rabland und Töll. Bei Töll überqueren wir die Staatsstraße und folgen den Radweg weiter in Richtung Meran. Nun beginnt die Abfahrt hin unter nach Algund. An der ersten Kehre von der Abfahrt wurde ein schöner Aussichtspunkt errichtet, diesen sollte man sich nicht entgehen lassen. Nach dem obligatorischen Foto geht’s weiter den Radweg bergrunter nach Algund und in die Kurstadt Meran. Wir folgen der Beschilderung ins Zentrum von Meran. Am Sissipark im Zentrum von Meran beginnt der Radweg ins Passeiertal. Wir folgen den Radweg ins Passeiertal und fahren an den Dörfern Riffian, Saltaus, St. Martin vorbei bis zum Sandwirt in St. Leonhard. Am Sandwirt, dem Geburthaus des Andreas Hofer (Tiroler Freiheitskämpfer), hat man die Möglichkeit zur Einkehr und Besichtigung des Museums Andreas Hofer. Wir folgen den Radweg wieder zurück nach Meran und fahren zum Bahnhof von Meran. Mit der Vinschgerbahn fahren wir wieder zurück nach Naturns.

Zurück zur Übersicht
DolceVita Hotel Feldhof****S - Familie Perathoner
Rathausstraße 4 - 39025 Naturns bei Meran - Südtirol - Italien

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.