Radwandern mit Kindern: Auf zwei Rädern durch Südtirol

© Monkey Business – stock.adobe.com

Lust auf Bewegung, auf frische Luft und eine betörend schöne Landschaft? Und auf entspannte Tage mit der ganzen Familie? Wer Urlaub mit dem Fahrrad macht, geht auf Tuchfühlung mit der Natur: Über Stock und Stein geht es durch Weinberge und Obstgärten, durch idyllische Dörfer und über Almen, hinauf zu Gipfeln oder entlang der Talsohle bis in die nächste Stadt. Beim Radwandern geht es allen gut – den Eltern und dem Nachwuchs!

Spannung im Urlaub mit dem Fahrrad

Südtirol ist eine ideale Destination für das Radwandern mit Kindern. Das liegt daran, dass das Land neben schönen Radwegen allerhand Spannendes zu bieten hat: Verwunschene Schlösser und Burgen, urige Legenden und Sagen, glückliche Kühe, Hühner und Kaninchen auf Bauernhöfen und nicht zuletzt eine üppige Flora.

Schöne Radwege in Südtirol

Der Urlaub mit dem Fahrrad will gut vorbereitet sein. Dazu gehört auch, sich bereits vorneweg einige Radwege auszusuchen. Interessant für Familien ist beispielsweise die Etappe Glurns–Meran, die erste Etappe des Südtirol-Radwegs B. Ca. 60 Kilometer lang und abschüssig, dauert die Fahrt von Glurns nach Meran ca. 3 Stunden. Wer mag, teilt die Strecke in zwei Etappen. An einem Tag fahren Sie mit dem Bikeshuttle oder der Vinschger Bahn bis nach Glurns, und radeln bis nach Naturns ins DolceVita Hotel. Am nächsten Tag geht’s dann weiter von Naturns bis in die Kurstadt Meran. Der Südtirol-Radweg verbindet alle sieben Städte des Landes miteinander.

Wer einmal ein anderes Tal erkunden möchte, fährt von Meran über den Sissi-Park in Richtung Passeiertal. Der schöne Passeiertaler Radweg führt Familien in ca. 2 Stunden bis nach St. Leonhard.

Kleiner Tipp: Die radbar liegt zwischen Staben und Naturns direkt am Vinschger Radweg. Die einladende Jausenstation mit Teich, Liegestühlen, Slackline und Gartenlaube serviert coole Drinks und kleine Häppchen.

Tipps: So macht das Radwandern mit Kindern Spaß

  • Nicht zu viel vornehmen
    Mit zu langen Radtouren können Eltern Kindern die Lust am Radfahren rasch verleiden. Nach maximal zwei Stunden sollte immer eine Pause eingelegt werden. Eltern sollten nur einfache Touren auswählen und mit ihren Kindern maximal 35 Kilometer pro Tag fahren.
  • Flache Strecken ohne Sand oder Geröll
    Verzichten Sie bei Kindern bis ca. 14 Jahren auf steile Anstiege sowie auf Strecken mit Sand und Geröll. Gerade beim ersten gemeinsamen Urlaub mit dem Fahrrad sollten Sie von Ihrem Nachwuchs noch nicht zu viel verlangen.
  • Abwechslung statt Einheitsbrei
    Kinder mögen es, jeden Tag etwas anderes zu erleben: Entdecken Sie im Urlaub mit dem Fahrrad möglichst viele unterschiedliche Strecken und Landschaften. Mal geht es vom Familienhotel Feldhof in Naturns aus über den Radweg bis in die Kurstadt Meran, mal über den schattigen, bewaldeten Nörderberg bis auf das Vigiljoch.
  • Erlebnis Pause
    Machen Sie beim Radwandern mit Kindern idealerweise genau dort Halt, wo es für Ihre Kids etwas Spannendes zu erleben gibt: Bei einem See, einem Bach, einem Spielplatz, einem Schloss, einem Bauernhof… Dann kommt bestimmt keine Langeweile auf! Je kleiner die Kinder, umso länger sollten die Pausen sein.
  • Spielsachen einpacken!
    Wer den ganzen Tag unterwegs ist, packt am besten ein paar Spielsachen ein. Ein Frisbee oder ein Ball sind perfekt für die Pause zwischendurch.

Urlaub mit dem Fahrrad im Familienhotel Feldhof

Das DolceVita Hotel Feldhof, Teil des DolceVita-Verbundes, bietet Eltern und Dreikäsehochs alles für den entspannten Urlaub mit dem Fahrrad. Trinkflaschen, Rucksäcke und selbst die Bikes können Gäste bei uns ausleihen. Mountainbikes, Citybikes, Rennräder und Kinderräder stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung, E-Bikes und Fullys verleihen wir gegen eine kleine Gebühr. Wir bieten außerdem geführte Radtouren, eine Reparaturecke, eigene Abstellplätze für Ihre Fahrräder, einen Biker-Stammtisch u. v. m. Auch unsere vier Partnerhotels in Naturns, in Latsch und in Völlan bei Meran – das DolceVita Hotel Jagdhof, das Luxury DolceVita Resort Preidlhof, das DolceVita Erlebnis & Genuss Resort Lindenhof und das DolceVita ALPIANA RESORT – bieten zahlreiche Biker-Extras an.

Bildquelle © Monkey Business – stock.adobe.com