Dem Himmel so nah in der Feldhof Sky Spa

Die Fotos dürfen ausschließlich für PR- und Marketingmaßnahmen des Hotels Feldhof, Naturns, Südtirol, Italien verwendet werden. 
Jegliche Nutzung Dritter (durch Verkauf oder Weitergabe) ist mit dem Bildautor, Michael Huber | www.huber-fotografie.at, gesondert zu vereinbaren.

Wer seinen Spa Urlaub im Wellnesshotel Feldhof verbringt, der genießt nicht nur ein bisschen Aussicht auf die Gipfel rund um Naturns, sondern erlebt einen einzigartigen 360° Panoramablick auf die Südtiroler Bergwelt!

Die neue Sky Spa im 4 Sterne Superior Spa Hotel Feldhof ist kinderfreie Zone und befindet sich auf dem Dach des Hotels. Die exklusive Skyspa ist eine wahre Oase zum Erholen und Relaxen nach einer Wanderung, einer erlebnisreichen Biketour oder einem anstrengenden Shoppingtag in Meran. Süßes Nichtstun fällt hier leicht – in einer wunderbaren Atmosphäre können Kraft und Energie für Beruf, Familie und Alltag gesammelt werden. Ruhesuchende und Wellnessfans kommen in unserem Hotel mit Skyspa voll und ganz auf ihre Kosten!

Relax für Anspruchsvolle in der Skyspa mit Bergblick

Die Feldhof Sky Spa verfügt neben einem 34°C warmen Solepool auch über einen Eisbrunnen, eine Teebar mit frischem Südtiroler Quellwasser, ein Tauchbecken, Erlebnisduschen, zwei großzügige lichtdurchflutete Ruheräume, zwei große Panoramaterrassen sowie über 5 verschiedene Saunen – natürlich alle mit Panoramablick!

Altholzsauna mit Panoramablick 90 °C

Diese finnische Sauna lädt zum traditionellen Schwitzen ein. Typisch dafür sind die hohen Temperaturen von 80-105 °C bei einer relativ geringen Luftfeuchtigkeit von 10-30%. Aufgüsse in der Altholzsauna mit Aufgüsse mit Menthol oder Eukalyptus wirken sich positiv auf die Atemwege aus. Ein Saunagang sollte ca. 8 bis 15 Minuten dauern, gefolgt von einer Abkühlphase durch kaltes Abduschen oder das Eintauchen im Tauchbecken. Dieses Wechselbad sollte in etwa 3 Mal hintereinander durchgeführt werden, dann werden die körpereigenen Abwehrkräfte gestärkt und das Herz-Kreislauf-System trainiert. Durch regelmäßige Saunabäder kann man sich gegen Viren und damit gegen Schnupfen, Erkältungen und Grippe schützen. Die Erhöhung der Temperatur der Organe führt zu einer vermehrten Bildung von Abwehrstoffen im Blut.

Infrarotsauna mit Ausblick 35 °C

Eine Infrarotkabine ist eine Alternative zur herkömmlichen Sauna. In der Infrarotkabine wird der Körper nicht über heiße Raumluft, sondern über Infrarotstrahlung erwärmt. Die Strahlung durchflutet zuerst den Raum und schließlich beim Auftreffen auf den Körper auch diesen lokal. Erst dann sind Blutkreislauf und Lymphsystem für eine weitere Verteilung der Wärme im Körperinneren verantwortlich. Bei diesem Vorgang kommt es zu einem angenehmen Wärmeempfinden und zu tiefer Entspannung, aber auch zu heilsamen Schwitzen. Die Lufttemperatur bleibt auf einem Niveau von 40 °C, dadurch lässt es sich angenehmer atmen. Zudem wird der Kreislauf weniger belastet und der Körper besser mit Sauerstoff versorgt. Positiv wirkt sich ein Bad in der Infrarotkabine bei Muskelverspannungen, Gelenks- und Rheumaerkrankungen aus. Außerdem wird die Elastizität der Gefäße und Lymphbahnen erhöht, der Körper wird entgiftet und entschlackt, das Immunsystem gestärkt.

Zirben-Biosauna mit Rundblick 60 °C

Diese Biosauna unterscheidet sich von der Altholzsauna durch eine niedrigere Temperatur und eine höhere Luftfeuchtigkeit. Die Zirben-Biosauna eignet sich hervorragend für Gäste, die hitzesensibel und etwas kreislaufschwächer sind. Aufgrund der geringen Hitze werden in der Biosauna keine Aufgüsse durchgeführt. Im Allgemeinen gilt ein Bad in der Biosauna als hautpflegend und gesundheitsfördernd. Studien haben ergeben, dass ein Biosauna-Bad einen erhöhten Cholesterinspiegel und Bluthochdruck senken kann. Außerdem werden beim Saunieren das Immunsystem gestärkt und Muskelverspannungen gelockert. Gerne kann man in der Biosauna länger als in der finnischen Sauna, nämlich etwa 15 bis 30 Minuten verweilen. Auch hier sollte dem Bad eine Abkühlphase folgen.

Salzsteinsauna 50 °C

Die Salzsteinsauna ist ebenfalls eine sanfte Variante zur finnischen Sauna. Auch in dieser Sauna finden keine Aufgüsse statt. Ein Bad in einer Salzsteinsauna gilt im Allgemeinen als hautpflegend und gesundheitsfördernd. Unsere Niedrigtemperatur-Sauna mit Soleinhalation und Himalaya Salzsteinwänden bietet die positiven Effekte des Seeklimas, vor allem auch des toten Meeres. Es konnte medizinisch nachgewiesen werden, dass ein Besuch der Salzsteinsauna, insbesondere bei Atemwegs- oder Hauterkrankungen, als heilungsfördernd gilt. Die sehr hohen Anteilen an negativen Ionen in der Raumluft steigern das Wohlbefinden. Die Partikel des sanft-feinen Solenebels, erzeugt von einem Solevernebler, dringen bis tief in die Atemwege ein. Mit jedem Atemzug strömt warme und solehaltige Luft durch die Lunge. Die Verweildauer beträgt in dieser Sauna etwa 20 – 30 Minuten, auch hier folgt im Anschluss eine Abkühlphase.

Aroma-Dampfbad 40 °C

Bereits zur Zeit der Römer war die entspannende Wirkung des Besuches im Dampfbad bekannt. Das Dampfbad zeichnet sich durch die feuchte Wärme mit 100 % Luftfeuchtigkeit und einer angenehmen Temperatur von rund 45 bis 50 °C aus. Diese Bedingungen sind ideal für die körperliche Regeneration. Oftmals wird der Wasserdampf mit ätherischen Ölen angereichert. Im Dampfbad sollte man sich maximal 15 Minuten aufhalten. Auch dem Bad im Dampfbad sollte eine Kaltwasser-Anwendung folgen. Dampfbäder wirken wohltuend auf verkrampfte Muskeln und angespannte Nerven, zudem wirken sie entschlackend. Ebenfalls kann diese Art von Sauna Schmerzen bei rheumatischen Erkrankungen lindern.

Saunaerlebnisse für Familien

Unsere Sky Spa ist wie zu Beginn erwähnt kinderfreie Zone, jedoch kommen auch Familien im Wellnessurlaub in Südtirol nicht zu kurz. Eltern und Kinder können in unsere Family-Biosauna (60 °C) und Family-Dampfbad (42 °C) entspannen. Die Biosauna besteht aus Eiben-Holz. Sanfte Klänge, erlesene Düfte sowie eine Lichttherapie sorgen für Wohlbefinden. Im Dampfbad hingegen wird eine feinst gelöste Mineralsole zerstäubt. Ein Bad entspricht dem Aufenthalt am Meer und ist eine Wohltat für die Lungen, Bronchien sowie den gesamten Atmungsapparat.

Freuen Sie sich auf Ihren nächsten Spa Urlaub in Südtirol – das heuer mit dem HolidayCheck Gold Award ausgezeichnete Wellnesshotel ist dafür das richtige Feriendomizil!