Holidaycheck

038 Schnalstal - uralte Wallfahrtswege Penaudtal

Kurzübersicht

Distanz 16 km
Höhenmeter 1.616 m
Dauer 4:00 h
Kondition

Tourmonate

April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Info

Einfache, aber lange Wanderung mit An – und Abstiegen - Sehenswürdigkeiten: Karthaus, Hochmoore, Augengläser-Seen, Bergpanorama, Einkehrmöglichkeiten: Penaud-Alm - Karthaus Die Ausrüstung: Bergschuhe, Rucksack mit Getränk, Anorak, Wundpflaster. Bleiben Sie immer auf einem rot-weiß markierten Steig oder Weg und achten Sie auf die aufkommende Wetterlage. Bei Gewitter besteht Blitz- und Steinschlaggefahr.

Wir fahren mit dem Auto oder dem Linienbus ins Schnalstal bis Karthaus (1330 m). Mit dem Fahrzeug oder zu Fuß zuerst über die geteerte Bergstraße am Gorfhof vorbei und anschließend auf dem Forstweg weiter bis zur Wegschranke (eingeschränkte Parkmöglichkeit). Auf demselben Forstweg Nr. 20 beginnt der leichte, aber lange Anstieg bis zur Penaud-Alm (2330 m). Von dort geht es weiter Richtung Niederjöchl ( 2660 m) mit herrlicher Aussicht auf das Martelltal mit seiner Gletscherwelt. Die Rückkehr erfolgt über dieselbe Route.

Zurück zur Übersicht
DolceVita Hotel Feldhof****S - Familie Perathoner
Rathausstraße 4 - 39025 Naturns bei Meran - Südtirol - Italien

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.