Holidaycheck

028 Schlandrauntal mit Schafbetrieb

Kurzübersicht

Distanz 17 km
Höhenmeter 1.100 m
Dauer 7:00 h
Kondition

Tourmonate

Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Info

Hochtour: steil und lang;  Waalwege sind teilweise ausgesetzt, Sehenswürdigkeiten: Kortscher See, Waalwege Einkehrmöglichkeiten: Schlanderser Alm, Kortscher Alm Die Ausrüstung: Bergschuhe, Rucksack mit Getränk, Anorak, Wundpflaster. Bleiben Sie immer auf einem rot-weiß markierten Steig oder Weg und achten Sie auf die aufkommende Wetterlage. Bei Gewitter besteht Blitz- und Steinschlaggefahr.

Von Schlanders nach Kortsch und von dort ab der Ortsmitte über die asphaltierte Bergstraße an der Ägidiuskirche vorbei mit dem Fahrzeug in Richtung Sonnenberg bis zur Abzweigung der Haufensiedlung Talatsch (1.454m). Von Talatsch über den schmalen Waalweg (teilweise abschüssig und ungesichert) nordwärts in das Schlandrauntal bis zum Almenweg. Diesem nun folgend durch die Talebene bis zur Kortscher Alm (1.990m) im hinteren Talabschnitt. Von der Kortscher Alm in nordöstlicher Richtung auf Steig Nr. 4 den Bach entlang ansteigend bis zum Kortscher See (2.510m). Der Rückweg erfolgt auf demselben Weg.

Zurück zur Übersicht
DolceVita Hotel Feldhof****S - Familie Perathoner
Rathausstraße 4 - 39025 Naturns bei Meran - Südtirol - Italien

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.