Holidaycheck

014 Latsch Burg Obermontani

Kurzübersicht

Distanz 4 km
Höhenmeter 200 m
Dauer 3:00 h
Kondition

Tourmonate

Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Info

Die Ausrüstung: Bergschuhe, Rucksack mit Getränk, Anorak, Wundpflaster. Bleiben Sie immer auf einem rot-weiß markierten Steig oder Weg und achten Sie auf die aufkommende Wetterlage. Bei Gewitter besteht Blitz- und Steinschlaggefahr.

Von Latsch zum Eisstadion und von dort durch das Wildzaungitter in westlicher Richtung zum Klobensteinegg Nr. 5, auf dem Waldweg weiter westwärts bis zum Neuwaalsteig Nr. 5; auf diesem Steig auf ziemlich gleicher Höhe weiter bis zu den Margrin-Böden (839m). Von diesem Punkt auf dem ehemaligen Neuwaalsteig in südlicher Richtung weiter bis zum geteerten Zufahrtsweg zum ehemaligen Marmorbruch. Auf der Straße weiter zur Burg Obermontani und von dort auf einem Zufahrtsweg zur Kapelle St. Stephan (zum Besichtigen den Schlüssel beim Montanihof abholen), auf dem Abhang über den Bach Plima. In unmittelbarer Nähe der Kapelle führt der Steig Nr. 5 auf der Seitenmoräne zur Ruine Untermontani; nun an der Ostseite der Burg vorbei und in wenigen Kehren Abstieg zu den Obstgärten bis zum Holzsteg über die Plima. Vor der Brücke Abzweigung ostwärts Richtung Latsch bis zum Hinweis Mareinwaal – Bierkeller. Dem Mareinwaal Nr. 5 entlang bis zum Ausflugslokal Bierkeller und von dort auf dem asphaltierten Güterweg zurück nach Latsch.

Zurück zur Übersicht
DolceVita Hotel Feldhof****S - Familie Perathoner
Rathausstraße 4 - 39025 Naturns bei Meran - Südtirol - Italien

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.